14889958_10209336929832855_5659593754699349768_o

How relevant can the issue of freedom of speech possibly be in a liberal, western, 21st-century democracy? Can one really expect to spark the controversy and the excitement necessary to make young people attend a day-long event centered around this issue? The recent German Regional Conference, taking place in Heidelberg on October 29, proves that this is by no means impossible.

Around 300 students, professionals and even interested retirees gathered on this day to listen to speakers such as the […]

Weiterlesen

2015-05-06 19.51.33Es hat sich einiges getan bei uns in den letzten Tagen. Für all diejenigen, die nicht die Chance hatten, selbst vor Ort dabei zu sein, gibt es darum hier einen Rückblick auf die vergangenen beiden Veranstaltungen und einen Hinweis auf die neueste Produktion aus unserem Hause – der zweiten Ausgabe des Peace Love Liberty Magazins!

 

 

Bald ist es soweit – am 10. April 2015 steigt in Berlin die bisweilen größte liberale Studentenkonferenz, die Europa je gesehen hat. Nutzt darum jetzt noch die Chance, euch hier zu registrieren und an einem einmaligen Event teilzunehmen. Wir unterstützen euch gerne bei der Anreise und Unterkunft, fragt einfach nach!

prolliusEnde November letzten Jahres hatten wir die Ehre, den Historiker, Ökonom und Wirtschaftspublizisten Michael von Prollius als Redner in Heidelberg begrüßen zu dürfen. Trotz Weihnachtsmarkt und bei Studenten eher unbeliebter Freitagabend-Zeit trafen über 60 Interessierte zusammen, um den Ausführungen von Prollius zu einem oftmals wenig beleuchteten Aspekt des Dritten Reichs zu lauschen – dem ökonomischen System der Nationalsozialisten. Von Prollius, der unter anderem auch seine Dissertation auf diesem Gebiet verfasste, ist ein ausgewiesener Kenner des Themas und konnte daher verständlich und detailgetreu den Hörern den Weg […]

Weiterlesen

fireworks-statue-of-liberty-veoatjlgLiebe Freunde und Förderer der Students For Liberty Heidelberg,

wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für eure Unterstützung im letzten Jahr bedanken und euch alles Gute für die kommenden 12 Monate wünschen. Wir bleiben natürlich aktiv und hoffen, mit vielen informativen und unorthodoxen Veranstaltungen wieder das Interesse der Studenten vor Ort und in der ganzen Region zu gewinnen. Damit die Fackel der Freiheit auch in Zukunft nicht erlischt, arbeitet das gesamten European Students For Liberty Team schon seit Monaten an zwei […]

Weiterlesen

1016814_394205824062155_2006860466308872647_nSeit Oktober diesen Jahres ist es soweit: Zum ersten Mal gibt es im deutschsprachigen Raum ein liberales Magazin von Studenten für Studenten, dessen erste Auflage in Rekordzeit vor wenigen Wochen fertiggestellt wurde. „Peace Love Liberty“ heißt es, und der Name ist Programm: Das Leitmotiv ist nämlich gerade, wie liberales Engagement unsere Welt in einen friedlicheren, liebenswerten und freieren Ort verwandeln kann.  Junge, freiheitlich gesinnte Studenten haben dort die Möglichkeit, ihr Talent auch im Printbereich zu präsentieren und Werbung für unsere Sache zu machen. Wir hoffen, in den nächsten Tagen an möglichst vielen Universitäten im […]

Weiterlesen

wahlen-1933_1Wenn es ein Thema gibt, zu dem in der westlichen Welt so etwas wie ein Konsens – bezüglich öffentlicher und veröffentlichter Meinung – existiert, dann ist dies die Demokratie, die Errungenschaft des Abendlandes schlechthin. Dementsprechend heftig fällt in der Regel die Reaktion auf jegliche Kritik an ihr aus. Antidemokrat, das ist in der allgemeinen Wahrnehmung nicht all zu weit weg von Kindesmissbrauch, Holocaustleugnung oder einem NPD-Parteibuch. Die Tatsache, dass sogar letztere Partei vehement darauf pocht, zwar illiberal, […]

Weiterlesen

Profile PicSeit dem 4. September ist es soweit: Unser Dachverband, Students for Liberty, hat zum ersten Mal in seiner Geschichte eine weltweite, auf ein einziges Thema zugeschnittene Kampagne gestartet. Auf der Website zur Aktion findet ihr jede Menge Informationen rund um die Drogenpolitik der verschieden Staaten dieser Welt, erfahrt, wie ihr euch engagieren könnt, und habt die Möglichkeit, den Newsletter zu abonnieren. Zudem findet ihr bei der deutschen Ausgabe der Huffington Post eine Rubrik, die von deutschsprachigen Mitgliedern des Netzwerkes gestaltet wird.

[…] Weiterlesen

Es ist ein offenes Geheimnis, dass religiöse wie politische Glaubensgemeinschaften, die nicht müde werden, ihre eigene Weltanschauung als unhinterfragbare Wahrheit, ja gar als alleinigen Weg zur Erlösung verkaufen, oftmals signifikant von der reinen Lehre der eigenen Wegbereiter abweichen. Man geht, ohne es richtig zu bemerken, eben doch mit der Zeit. Und ebenso, wie die katholische Kirche heute weit davon entfernt ist, sich an der wortwörtlichen Auslegung der Bibel zu orientieren, so haben marxistische Strömungen im Laufe der Jahre zahlreiche Theorie ihres Meisters stillschweigend fallen lassen – auch solche, die er selbst für seine wichtigsten Beiträge zur Soziologie […]

Weiterlesen

Es ist schön zu sehen, dass mittlerweile auch andere, überregionale Medien auf uns aufmerksam werden. Gestern etwa erschien ein Beitrag, der (nicht ganz überraschend) sehr positiv über Students for Liberty und die anstehenden Regionalkonferenzen berichtet, auf der Website der Achse des Guten. Die Achse ist ein Zusammenschluss diverser Journalisten, die aus liberal -(neo)konservativer Perspektive die Geschehnisse in Deutschland und der Welt kommentiert. Der Stil und der Fokus des Textes sind daher gewissermaßen der Zielgruppe angepasst. Auszug:

Aber es geht auch anders. Das beweist zum Beispiel eine studentische Initiative, die sich „Students for Liberty nennt. […]

Weiterlesen