von Maroun Attieh

DSC02193_2Die Students for Liberty Heidelberg hatten diesmal das Vergnügen, Professor Bryan Caplan bei sich zu Gast zu haben. Bryan Caplan ist ein US-amerikanischer Ökonom und Professor an der Geroge Mason University, Virginia. Er ist für sein Buch ‚The myth of the rational voter‘ bekannt, in dem er Politikversagen auf in der Öffentlichkeit weit verbreitete Fehleinschätzungen von wirtschaftlichen Sachverhalten zurückführt. Außerdem ist er freier wissenschaftlicher Mitarbeiter am Cato Institute.

DSC02166Weiterlesen

von Maroun Attieh

BreyerOrgane sind gefragte Güter: in Deutschland warten 10.000 Menschen auf eine Organtransplantation. Das Angebot bleibt aber knapp. Pro Jahr sterben allein in Deutschland 1000 Menschen, die keine Organtransplantation bekommen konnten.

Wie das Angebot an die Nachfrage angepasst werden kann, war Thema unseres Vortrags. Der Titel ‚Freier Organhandel?‘ mag zunächst provokativ klingen, der Vortrag selbst war aber äußerst sachlich. Im Grunde lautet Professor Breyers These: es gibt nicht genug Anreize, Organspender zu werden.

GründeWeiterlesen

SoL-group

Die Namen Karel Bacílek, Boris Kovaříček, Veleslav Wahl werden nicht unbedingt jedem von euch bekannt sein. Dabei gehörten diese drei Studenten zu der mutigen Opposition im damals kommunistischen Tschechien – und wurden deswegen 1949 hingerichtet. Damit die Geschichte solcher heroischen Figuren nicht in Vergessenheit gerät fand 2016 die
European Students for Liberty Conference in der ‚Goldenen Stadt‘ Prag unter dem Motto ‚Students we should remember‘ statt.

Dabei war die Stimmung auf keinen Fall makaber: über 900 freiheits-enthusiastische Studierende aus Europa und dem […]

Weiterlesen