Es ist offiziell: Die diesjährige deutschsprachige Konferenz der European Students For Liberty (ESFL) findet in Heidelberg statt!

Am 31. Oktober 2015 erwarten euch jede Menge faszinierende Redner, stimulierende Diskussionen und eine inspirierende, vom Geiste der Freiheit getragene Atmosphäre.

Findet alle Infos und bleibt auf dem neuesten Stand unter
http://www.esflconferences.org/conference/2015-heidelberg-regional-conference/!

Letzten Donnerstag war es endlich wieder soweit: Sieben Teilnehmer starteten motiviert einen weiteren Mises-Lesekreis im Bergheimer Campus.

Nachdem Helmut Krebs einige besonders bemerkenswerte Artikel des Forums Freie Gesellschaft empfohlen hatte, wurden drei Teile aus Mises „Nationalökonomie“ vorgestellt. Inzwischen haben wir weit über die Hälfte des gut 700 Seiten umfassenden Buches besprochen, und dennoch gibt es immer wieder interessante Diskussionen. Diesmal entbrannte die Kontroverse über den Satz „Keine Regierung vermag die Goldwährung abzuschaffen.“ Ein Teilnehmer bezeichnete ihn als „den ersten völlig falschen Satz“ in Mises Werk. Offensichtlich wurde die Goldwährung heute komplett abgeschafft. Doch hat „eine […]

Weiterlesen

2015-05-06 19.51.33Es hat sich einiges getan bei uns in den letzten Tagen. Für all diejenigen, die nicht die Chance hatten, selbst vor Ort dabei zu sein, gibt es darum hier einen Rückblick auf die vergangenen beiden Veranstaltungen und einen Hinweis auf die neueste Produktion aus unserem Hause – der zweiten Ausgabe des Peace Love Liberty Magazins!

 

 

Bald ist es soweit – am 10. April 2015 steigt in Berlin die bisweilen größte liberale Studentenkonferenz, die Europa je gesehen hat. Nutzt darum jetzt noch die Chance, euch hier zu registrieren und an einem einmaligen Event teilzunehmen. Wir unterstützen euch gerne bei der Anreise und Unterkunft, fragt einfach nach!

prolliusEnde November letzten Jahres hatten wir die Ehre, den Historiker, Ökonom und Wirtschaftspublizisten Michael von Prollius als Redner in Heidelberg begrüßen zu dürfen. Trotz Weihnachtsmarkt und bei Studenten eher unbeliebter Freitagabend-Zeit trafen über 60 Interessierte zusammen, um den Ausführungen von Prollius zu einem oftmals wenig beleuchteten Aspekt des Dritten Reichs zu lauschen – dem ökonomischen System der Nationalsozialisten. Von Prollius, der unter anderem auch seine Dissertation auf diesem Gebiet verfasste, ist ein ausgewiesener Kenner des Themas und konnte daher verständlich und detailgetreu den Hörern den Weg […]

Weiterlesen

fireworks-statue-of-liberty-veoatjlgLiebe Freunde und Förderer der Students For Liberty Heidelberg,

wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für eure Unterstützung im letzten Jahr bedanken und euch alles Gute für die kommenden 12 Monate wünschen. Wir bleiben natürlich aktiv und hoffen, mit vielen informativen und unorthodoxen Veranstaltungen wieder das Interesse der Studenten vor Ort und in der ganzen Region zu gewinnen. Damit die Fackel der Freiheit auch in Zukunft nicht erlischt, arbeitet das gesamten European Students For Liberty Team schon seit Monaten an zwei […]

Weiterlesen

1016814_394205824062155_2006860466308872647_nSeit Oktober diesen Jahres ist es soweit: Zum ersten Mal gibt es im deutschsprachigen Raum ein liberales Magazin von Studenten für Studenten, dessen erste Auflage in Rekordzeit vor wenigen Wochen fertiggestellt wurde. „Peace Love Liberty“ heißt es, und der Name ist Programm: Das Leitmotiv ist nämlich gerade, wie liberales Engagement unsere Welt in einen friedlicheren, liebenswerten und freieren Ort verwandeln kann.  Junge, freiheitlich gesinnte Studenten haben dort die Möglichkeit, ihr Talent auch im Printbereich zu präsentieren und Werbung für unsere Sache zu machen. Wir hoffen, in den nächsten Tagen an möglichst vielen Universitäten im […]

Weiterlesen

von Anna-Lena Kümpel

 

Der Abend in Köln beginnt gemütlich mit Spagetti Bolognese. Alle sind angekommen. Später treffen wir noch viele der Teilnehmer beim Social vor der Bar Klein Köln. Man unterhält sich, diskutiert, lacht und trinkt Kölsch – was auch sonst?

Auf den Regionalkonferenzen lernt man jedes mal neue Menschen kennen, die an das gleiche glauben, wie man selbst. Man tauscht sich aus über Politik, Gesellschaft und die eigene Arbeit im libertären Netzwerk. Es ist inspirierend und motivierend, so viele gleichgesinnte um sich herum zu wissen.

Die Konferenz selbst beginnt gleich morgens mit einem Highlight: Dem Keynotespeaker Tom G. […]

Weiterlesen

„End The Drug War“ lautet das diesjährige Motto der Students For Liberty. Selbstverständlich ist dies ein Thema, das eng mit dem Liberalismus verknüpft ist. Niemand hat das Recht, einem anderen Menschen zu verbieten, welche Substanzen er seinem Körper zufügt. Auch dann nicht, wenn er dadurch seinem eigenen Körper schadet.

Dennoch sollte es gerade dem kritischen, liberalen Menschen ein Anliegen sein, auf mögliche fehlerhafte Schlussfolgerungen seiner Mitmenschen hinzuweisen, ihr Verhalten kritisch zu hinterfragen und ihnen Vorschläge zu machen, wie sich ihr Leben möglicherweise besser gestalten ließe. Gleichzeitig sollte man immer offen für Vorschläge und Ansichten anderer Menschen in Bezug auf sich selbst […]

Weiterlesen

Da jetzt nun schon die erste Woche des Semesters vorbei ist, möchte ich ein kleines Resumee ziehen und euch zeigen, was wir bisher gemacht haben.

Am 13.10 hatten die Students for Liberty einen Stand auf der Ersti-Messe aufgebaut. Dort treffen jedes Semester die neuen Studenten auf die vorhandenen Hochschulgruppen und man hat wie sonst kaum im Semester die Möglichkeit mit vielen jungen motivierten Studenten zu sprechen. Dieses Jahr waren die Standplätze nicht wie sonst üblich direkt vor dem Hörsaal, in dem die Eröffnungsrede des Direktoriums und des Präsidiums stattfindet, sondern in der etwas weiter entfernten Mensa aufgebaut. Was etwas schade […]

Weiterlesen